Betriebliches Gesundheitsmanagement

Gesunde Mitarbeiter – der Erfolgsfaktor der Zukunft!

Arbeitsvolumen und Leistungsanforderungen steigen, die Kommunikation wird dank neuer Technologien immer schneller, ständige Erreichbarkeit gepaart mit unsicheren Arbeitsplätzen – es gibt heute viele Faktoren, die Mitarbeiter an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit bringen können.

Laut WHO ist Stress eine der bedeutsamsten Gesundheitsrisiken des 21. Jh. Studien zeigen, dass 50 – 60% aller verlorenen Arbeitstage auf Stress zurückzuführen sind. In Deutschland entstehen jährlich ca. 467 Mio. Ausfalltage wegen krankheitsbedingter Abwesenheit. Wirken Sie dieser Entwicklung durch geeignete Maßnahmen eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) entgegen!

Wissenschaftliche Kosten-Nutzen-Analysen belegen, dass sich Betriebliches Gesundheitsmanagement lohnt. Der Return on Investment (ROI) ist positiv, denn laut Studienergebnissen spart jeder in BGM investierte Euro zwischen zwei und zehn Euro. Das Ergebnis einer Auswertung mehrerer hundert Studien der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) zeigt, dass sich sowohl Kosten reduzieren als auch die Gesundheit der Beschäftigten verbessern lässt. Fehlzeitenraten von Beschäftigten werden durch Programme der Gesundheitsförderung um durchschnittlich 26% reduziert.

Abgesehen von den Kosten ist eine der größten Herausforderungen für Unternehmen der demografische Wandel. Die Belegschaften werden immer älter. In Zukunft werden Mitarbeiter, die älter als 45 Jahre sind, die Mehrheit der Belegschaft ausmachen.

Die Konsequenz aus dieser Prognose liegt auf der Hand. Die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter sollte so lange wie möglich erhalten werden. Maßnahmen des BGM gewährleisten die nachhaltige Gesunderhaltung Ihrer Mitarbeiter und stärken Ihr Humankapital.

Der demografische Wandel bringt zudem auch einen Mangel an qualifizierten Nachwuchskräften mit sich. Die Herausforderung ist dabei nicht nur die sinkende Anzahl an sich, sondern auch veränderte Werte und Bedürfnisse junger Führungskräfte. Work-Life-Balance steht bei der Generation Y im Gegensatz zu Geld und Status im Fokus. Im Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter werden in Zukunft somit die Arbeitgeber gewinnen, die dem Bedarf nach Maßnahmen der Gesundheitsförderung entsprechen können. Nutzen Sie Gesundheitsmanagement, um Ihr Arbeitgeberimage zu stärken!

Mit der Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements legen Sie den Grundstein für Ihren Unternehmenserfolg, denn nur gesunde Mitarbeiter sind leistungsfähig und motiviert.

CHRESTOS vereint fachliches Know-How im Bereich BGM mit Statistik- und IT-Kompetenz, um Sie ganzheitlich bei der Implementierung unterstützen zu können. Wir unterstützen und beraten Sie von der Definition Ihrer BGM-Ziele und -Strategie über die Planung und Durchführung bis hin zur Evalution.

Nutzen Sie BGM als Wettbewerbsvorteil!