Contract Research Organization

Statistisches Fachwissen gepaart mit einschlägiger Softwareerfahrung

Ein Blick in die Zukunft der Pharmaindustrie zeigt, dass Unternehmen, die dem Wettbewerb langfristig stand halten wollen, strategisch umdenken müssen. Die Produktpalette muss differenzierter werden, um Risiken zu vermindern. Innovationen treiben die Branche voran, jedoch werden viele der geprüften Arzneimittel als austauschbar bewertet. Der Druck auf die F&E-Abteilungen wächst stetig. Neue Produkte mit hohem Differenzierungspotenzial sollen möglichst schnell auf den Markt gebracht werden – dies unter Einhaltung aller Gesetze und Regularien.

Als Contract Research Organization (CRO) unterstützt CHRESTOS seine Kunden bei der Planung und Auswertung klinischer Studien. Dabei kombinieren wir fundiertes statistisches Fachwissen mit einschlägiger Softwareerfahrung. Kernthemen sind hierbei biometrische Analysen, SAS-Programmierung, die Entwicklung von Datenerfassungssystemen sowie Data Management.

Bis heute sind wir an mehr als 100 Studien beteiligt gewesen. Unsere Schwerpunkte sind dabei pharmakokinetische und pharmakodynamische Untersuchungen (Phase I), die Überprüfung des Therapiekonzepts in Proof-of-Concept Studien (Phase IIa) sowie Anwendungsbeobachtungsstudien und nicht-interventionelle Studien (Phase IV). Bei erfolgreichen Marktzulassungen auf Basis pivotaler Studien (Phase III) durften wir ebenfalls mitwirken. 

Unsere Erfahrung in therapeutischen Gebieten umfasst unter anderem die Onkologie, Hämatologie, Herz-Kreislauferkrankungen, Lungenerkrankungen, Kontrazeptiva und Gynäkologie sowie bildgebende Verfahren. 

CHRESTOS bietet Ihnen fundiertes statistisches Fachwissen und praktische Erfahrung in vielfältigen Indikationen, therapeutischen Gebieten und Phasen der klinischen Entwicklung. Wir begleiten Ihre klinischen Studien und unterstützen Sie dabei, Wettbewerbsvorteile durch effiziente Markteinführungen zu generieren.

Vertrauen Sie auf unsere Kompetenz und Erfahrung!