Health Technology Assessment

Systematische und evidenzbasierte Bewertung Ihres Produkts

Im Bereich "Health Technology Assessment" (HTA) begleiten und unterstützen wir Sie bei der systematischen, evidenzbasierten Bewertung medizinischer Verfahren und Technologien. Wir übernehmen unter anderem im Rahmen der frühen Nutzenbewertung gemäß Arzneimittelmarkt-Neuordnungsgesetz (AMNOG) die statistische und methodische Ausarbeitung für die Erstellung Ihres Nutzendossiers.

Unser HTA-Team setzt sich aus Statistikern zusammen, die auch zertifizierte SAS-Programmierer sind. Diese Kombination versetzt uns in die Lage sowohl auf inhaltlicher als auch auf technischer Ebene höchsten Ansprüchen zu genügen.

Nutzenbewertung nach AMNOG

Unser HTA-Team unterstützt Sie bei der Erstellung des Beratungsantrags zur Einreichung beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA). Wir beraten Sie bei der statistischen Planung des Nutzendossiers. Weiterhin übernehmen wir die Erarbeitung und Durchführung von Zusatzanalysen, angefangen bei der Spezifikation der notwendigen (Subgruppen-) Analysen über die Programmierung der Tabellen und Abbildungen, die Validierung durch Doppelprogrammierung bis hin zur Erstellung der Outputs im gewünschten Design und Format. Den Review des Beratungsantrags und des Moduls 4 des Nutzendossiers erstellen wir ebenfalls für Sie.

Weitere Leistungen

Darüber hinaus übernehmen wir die Erarbeitung und Durchführung statistischer Analysen für HTA-Berichte (z.B. Metaanalysen) und alternativer statistischer Methoden (z.B. zeitabhängige Cox-Regression, Competing Risk Analyse, Propensity Score Methoden). Unser Expertenteam unterstützt Sie außerdem bei Veröffentlichungen.

Nutzen Sie unsere statistische Expertise!